Er feiert seine Tor Paraden,
Bricht alle Defensiv Blockaden,
Kann mehr als seine Kameraden
Entscheidend uns’rem Gegner schaden.

Sein Spiel, so schön wie Brechts Balladen,
Erquickt, von Hamburg bis nach Baden,
Vom Wirt bis zum Auswärtsnomaden,
Jeden, der auf seinen Pfaden
Wandeln darf, wie Edens Garden.

Wie oft entging’ wir Eskapaden:
Auf spieltäglichen Zielgeraden
Hing vieles oft am seid’nen Faden.
Doch retten stets vor Gottes Gnaden
Uns die unfehlbaren Waden
Dieses göttlichen Kroaden’.

Bengalische Nebelschwaden
Werden, wir können’s kaum erwarden,
Schon bald der ganzen Welt verraden,
Auf Plätzen und auf Promenaden
Wird zu einem Fest geladen!
Denn dann hältst du den Meisterfladen,
Messias, Retter, Gott, uns Petric!

(Im Februar 09)