Nach der Melodie von „Obladi, Oblada“ von den Beatles

Viele Jahre sahen wir den gleichen Mist
Zweiundzwanzig Jahre kein Pokal
und weil‘s letztes Jahr noch nichts geworden ist
versuchen wir‘s mit neuem Trainer jetzt noch mal

Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar
Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar

Unter Stevens spielten wir sehr defensiv,
ein, zwei Tore, mehr war oft nicht drin
Als mit Jol nach vorne etwas mehr dann lief
kam Werder Bremen und die Titel waren hin

Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar
Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar

Das ist vorbei, denn in dieser Saison (dappda, da-dappda, da-dappda, da-dappda, da-daaa)
Hamm wir den besten Coach der Welt und um den geht‘s in diesem Song (hu-hu-hu-ha-ha-ha-ha)

Wer auch immer gegen uns‘re Traumelf kickt,
wer‘s gegen den HSV probiert,
der ist aber sowas von in‘ Arsch gefickt,
weil er das Spiel längst vor der Halbzeit schon verliert.

Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar
Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar

Watt freun wir uns, denn in dieser Saison (dappda, da-dappda, da-dappda, da-dappda, da-daaa)
Hamm wir den besten Coach der Welt und um den geht‘s in diesem Song (sing with me now)

Brunos Buben ballern euch die Buden voll
ihr habt keine Chance, gebt ruhig auf
Dieses Jahr spiel‘n wir die ganze Zeit so toll
wir werden Meister, dies ist mehr als nur ein Lauf

Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar
Labadi, Labada, Labadiiiiiaaaaaa
Bruuuuuno macht die Titel klar

Und wenn ihr‘s auch so seht
singt Labadi-ba-da

(im August ’09)